Rezept: Mousse Rice-White mit Kiwis

Rezept: Mousse Rice-White mit Kiwis


Vegane Mousse mit Kiwis

Ganz einfaches Rezept für vegane weiße Mousse. Basis dafür ist die weiße Bonvita Reismilchschokolade – manche lieben sie, manche weniger. Für erstere Gruppe ist dieses Rezept eine köstliche Angelegenheit. Eignet sich perfekt für eine Nachtisch und ist in weniger als 30 Minuten zubereitet.

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g weiße Reismilchschokolade
    aus dem Bioladen oder Online
  • 300ml kalte Reis-Schlagsahne
    zum Beispiel „Soyatoo! Reis Whip“
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Kiwis, ca. 130g
  • 2-3 EL Agavendicksaft

Rezept:

  1. Schokolade mit einem Messer klein hacken.
  2. Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  3. Danach Hitze verringern und die Schokolade in einer Metallschüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Metallschüssel sollte das Wasser nicht berühren.
  4. In der Zwischenzeit die Reissahne mit Sahnesteif aufschlagen.
  5. Die geschmolzene Schokolade zur Seite stellen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  6. Nun mit einem Schneebesen unter die Sahne heben und 30 Minuten in den Tiefkühler stellen. Danach bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.
  7. Vor dem Servieren die beiden Kiwis in kleine Stücke schneiden und mit 2-3 EL Agavendicksaft mischen bis die Säure verschwunden ist.
  8. Nach Belieben auch mit Schokolade, wie auf dem Bild, servieren.

Rezept: Kokos-Sahnekuchen

Kokos-Sahnekuchen

Schnell fertig und super lecker

Da mein am Wochenende gebackener Kuchen, der gleichzeitig meine erste Eigenkreation war (das Basis-Rezept war ein Zitronenkuchen), so gut ankam, hier die Bauanleitung. Der Kuchen ist wirklich schnell fertig und die meisten Zutaten hat man sowieso immer zuhause – einzig bei der Sahne musste ich auf den Online-Versand zurückgreifen.

Zutaten


  • 225 g Weizenmehl
  • 175 g Zucker (für den Teig)
  • 50 g Zucker (für die Sahne-Creme)
  • 270 ml Wasser
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Rapsöl
  • Kokos-Streusel
  • 1 Packung aufschlagbare pflanzliche Sahne (250 ml)
    Empfehlung: Rich Schlagsahne

Zubereitung

  • Mehl, 175 g Zucker, Backpulver, Wasser, Schuss Kokos-Streusel und Öl mit einem Küchengerät zu einer Masse schlagen.
  • Rührmasse in eine Springform gießen und bei 180°C, ca. 25 min backen – nach 20 Minuten immer wieder die Stichprobe machen bis kein Teig mehr hängen bleibt.
  • Wenn der Teig fertig ist, im Backrohr bei leicht geöffneter Tür noch zehn Minuten nachwärmen lassen.
  • Danach Kuchen aus dem Rohr nehmen und weiter abkühlen lassen.
  • Wenn der Teig abgekühlt ist, die Sahne mit Zucker aufschlagen und über den Teig streichen.
  • Zu guter Letzt, die Kokosstreusel großzügig auf den Kuchen verteilen.